Impressum

Vielen Dank für einige Bilder auf den Seiten an PixelQuelle.de.

5 Gedanken zu „Impressum

  1. Ole F.

    Tolle Idee dieses Blog. Es hat mich aber wirklich etwas abgeschreckt, dass es so unübersichtlich war. Ich finde zur leichteren Durchsicht sollte nur der Blogtitel so richtig groß sein, nicht noch zwischendurch. Ich will sie nicht kränken, aber das ist ja schlimmer als Bildzeitung. Und ich meine es wirklich im Guten. Machen sie es doch so: Fette Überschrift, darunter das wichtigste in einem kleingeschriebenen aber fettgedruckten Absatz und danach höchstens Zwischenüberschriften oder Hervorhebungen, die sich nicht allzusehr vom Schriftbild abheben.

    Macht auch einen seriöseren Eindruck und wirkt nicht so reißerisch…. Muss sagen, es erinnert mich auch an die E-Mails meiner Mutter an mich manchmal, wenn sie mir etwas (für sie) ganz wichtiges mitteilen will: GROßBUCHSTABEN im Fließtext, S p e r r d r u c k etc. damit ich auch wirklich mitkriege, was das wichtigste ist… das ganze aber so übertrieben, dass ich nur denke „man, darf ich vielleicht mal selber lesen und entscheiden, was wichtig ist. vertraut man mir nicht, selbst in der Lage zu sein, wichtige Elemente eines Textes zu erkennen. Oder nimmt man an, ich würde es nicht mal schaffen einen Abschnitt selbsständig zu lesen?“.

    Gut, sie haben viele verschiedene Autoren. Vielleicht eine Seite für Richtlinien für neu erstellte Beiträge? Müsste an alle rausgehen. Nur eine Idee.

    Ich bin Neudorfer… an für sich hätte ich gern auf ihrem Blog (was ja auch irgendwie mein Blog ist) gelesen, vor allem, weil ich nur 200 Meter von der Loveparade-Unglücksstelle entfernt wohne… (das ist ja in mehreren aktuellen Artikeln auch das Thema)… Aber irgendwie törnt mich die Aufmachung des Blogs grad ab, um es mal salopp zu sagen… vielleicht nehme ich auch irgendwie jetzt an, dass es den Artikeln an Seriösität mangelt…. 🙁

    Naja,

    ich hoffe, Sie nehmen diesen Leserbrief wohlwollend entgegen! Ich finde es toll, dass sie das machen.

    Gruß,

    Ole

    PS: Ich habe das Blog gefunden, nachdem ich „Blog Duisburg“ gegoogelt hatte, inspiriert von einer tollen Blogidee, wo die Bewohner der New Yorker Stadtteile zum Mitbloggen angeregt werden… wäre ja auch toll, wenn es das für die Duisburger Stadtteile gäbe! Es würde was am Identitäts- und Gemeinschaftsgefühl tun. Wäre wirklich toll, wenn ich wüßte, was in Neudorf los ist, für mich ist alles fast ganz anonym. Vielleicht haben Sie ja einen Newsletter, so dass ich bei Neuerungen und Innovationen Ihres Blogs informiert werden kann…

    Hier der Link zum New York Nachbarschafts-Blog:
    http://neighborhoodr.com/ (auf die Karte klicken)

    Antworten
  2. KS

    Es mutet komisch an, wenn im Impressum des Blogs über die deutsche Stadt Duisburg ein Betreiber in Panama (?) zu finden ist? Ausserdem … Werbung in Form von (wenn auch nett gemachten) Artikeln sollte bitte auch als solche gekennzeichnet werden.

    Antworten
  3. Scheibentönung NRW

    Sie suchen Scheibentönung in Geldern für Ihr Fahrzeug?

    Wir Tönen Ihre Fahrzeugscheiben. Rufen Sie uns an.

    Oder besuchen Sie unsere Internetseite

    http://www.af-tuningparts.de
    http://af-tuningparts.de/scheiben-toenen-emmerich/
    http://af-tuningparts.de/scheibentoenung-emmerich/
    http://af-tuningparts.de/scheibentoenung-xanten/
    http://af-tuningparts.de/scheiben-toenen-xanten/
    http://af-tuningparts.de/scheibentoenung-geldern/
    http://af-tuningparts.de/scheiben-toenen-geldern/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.