Kategorie-Archiv: Freizeit und Events

Helm und Heik

Jeden Augenblick tritt Gary Cooper auf die staubige Strasse, dem Bösen den Garaus zu machen, Miss Marple scheucht ungeduldig ihren vertrottelten Hobbykollegen Mr. Stringer, und James Bond macht einer sparsam bekleideten Schönheit das subtile Kompliment:“… steht Ihnen gut, das Nichts, was Sie da beinahe anhaben.“

Das Publikum ist mitten in der Szene, wenn die beiden Gitarrenprofis Helm van Hahm und Heik the Kid die ersten Takte dieser unsterblichen Klassiker aufspielen. Cooper, 007 und Miss Marple stehen mit auf der Bühne, sobald die beiden ihren Zuhörern eine perfekte Mischung aus Slapstick und Virtuosität präsentieren. Eine musikalische Verneigung, charmant, frisch und lebendig, kreativ verpackt in eine wuchtig – spannend – spaßige Bühnenshow.

Beginn ist um 20:00 Uhr im Hundertmeister.

Piano Extra

Bernhard Wambach und Marin Petrov spielen aus Werken von Wolfgang Rihm, Franz Liszt, Søren Nils Eichberg und
Johannes Brahms.

Beginn ist um 20:00 Uhr im Großen Saal des Theaters Duisburg.

Die Vollbeschäftigten

„Die Vollbeschäftigten“ ist eine musikalische Auseinandersetzung mit der Arbeitslosigkeit am angeblichen Ort ihrer Bekämpfung: der Agentur für Arbeit.
Der Komponist und Theatermusiker Dietmar Loeffler und Regisseur Henning Bock entwickeln einen Theaterabend, in dem die Figuren das Damoklesschwert der Arbeitslosigkeit zu Pflugscharen des Erfolgs und des Aufschwungs umschmieden wollen und sich dabei zuweilen ordentlich auf die Finger hauen.

Heute und morgen ab 19:30Uhr ist das Stück im Theater Duisburg zu sehen.

Der Neurosen-Kavalier

Der Weihnachtsmann von Karstadt hat wieder zugeschlagen. Diesmal ist ihm die Polizei dicht auf den Fersen. Unversehens findet er sich in einer psychotherapeutischen Praxis wieder und wird für den Vertretungsarzt gehalten. Um nicht aufzufallen, beginnt er mit der Behandlung. Aber die Fälle haben es in sich: die Kleptomanin, die exhibitionistische Schriftstellerin, der Buchhalter, der sich für Elvis Presley hält und, und, und…

Noch bis zum 5.02. ist die verrückte Komödie von Gunther Beth und Alan Cooper in der Comödie Duisburg zu sehen. So auch heute Abend.

Silvesterparty im Pulp

Tanzen auf 3 Areas, Walk-Act-Performance, Feuer- & Gauklershow und Höhenfeuerwerk, das alles gibt es auf der Silvesterparty im Pulp. Beginn der Party ist um 19:00 Uhr, Karten kosten 14€. 1 x Essen vom Grill/Salatbuffet und 1 Glas Mitternachts-Sekt sind im Eintritt enthalten.

Schattenreich

Freunde düsterer Musik sollten sich auf den Weg ins Pulp machen und sich zu Gothic-, Industrial- und Wave-Klängen schon mal aufs Weihnachtsfest einstimmen.

Beginn ist um 22:00Uhr. Kein Eintritt, Mindestverzehr: 6€

Zinctone

Exakte Grooves, elektrische Violin-Sounds und rockende Jazz-Gitarren gepaart mit surrealen Sounds machen den Sound von Zinctone aus. Heute Abend sind die Jungs im Djäzz.

Beginn ist um 21:00 Uhr, der Eintritt kostet 5€.

Der Nussknacker

Die Balletaufführung, inszeniert von Youri Vàmos, zur Musik von Peter I. Tschaikowsky ist noch bis zum 32.12.2005 in der Deutschen Oper am Rhein zu Gast. So auch heute Abend.

Um 19:30 Uhr beginnt die Vorstellung.

Uni Film Club

Der Djäzz – Jazz Keller Duisburg lädt morgen um 20:00Uhr zum Uni Film Club mit Jochen Zimmer (Universität Duisburg). Gezeigt wird Luigi Comencini’s „Liebe. Brot und Eifersucht“ (I 1954) mit Gina Lollobrigida und dem alten Vittorio De Sica.

Der Eintritt ist frei.

Paradiesische Saunanacht

In der Niederrhein-Therme findet heute von 23.00 Uhr bis 03.00 Uhr die „Paradiesische Saunanacht“. Bei Kerzenschein und winterlich duftenden Aufgüssen wird in der Saunalandschaft auf die Weihnachtszeit eingestimmt. Selbst „Knecht Ruprecht“ hat sich für den Abend angekündigt.

Karten kosten im Vorverkauf 20,- EUR und an der Abendkasse 21,- EUR. Im Preis ist das ein leckeres Büffet mitinbegriffen.

Rainer von Vielen

Feinster ElektroPunkHop ab 21:00 Uhr im Djäzz – Jazz Keller mit Rainer von Vielen geboten. Begleitet wird der Dancefloor Killer von seinem klanggalaktischen Laptop und dem Schlagzeuger Niko Lai (Anne Clark/Orange).